03.10.2016, 15:00 Uhr

Zeitgenössische Kunst im Ennstal seit 2005

Wann? 14.10.2016 20:00 Uhr

Wo? TDZ Ennstal, Eisenstraße 75, 4462 Reichraming AT
(Foto: haslinger)
Reichraming: TDZ Ennstal | REICHRAMING/GROSSRAMING. „Musik im Bild“ heißt das Kunstprojekt, das 2005 in Großraming gestartet worden ist, und das im Oktober 2016 zu Ende gehen wird. Der Titel wurde 2005 gewählt, weil Musik und bildende Kunst in ihren Ausdrucksformen eng verwandt sind. 2007 interpretierten zwei Jazzern aus Salzburg Bilder von Damisch, Staudacher, Mostböck und anderen. 2016 werde mehr als 40 Künstler noch einmal nach Großraming gebracht und in der Landesmusikschule und im Nationalpark Besucherzentrum präsentieren.

Zu sehen ist ein umfassender Überblick zeitgenössischer Kunst aus Wien und O.Ö. und die Vielfalt des künstlerischen Schaffens der Gegenwart. Die Ausstellung gibt auch Gelegenheit, bedeutender Künstler zu gedenken, die bereits verstorben sind: Gunter Damisch, Adolf Frohner, Heinz Göbel, Giselbert Hoke, Peter Kubovsky und Karl Mostböck.
Ziel des Kunstprojektes „Musik im Bild“ war es, das Fenster in einen Kulturbereich zu öffnen, zu dem es 80km südlich von Linz keinen Zugang gibt. Für das Gelingen war es von großer Bedeutung, dass die Gemeinden Großraming und Reichraming, Firmen und Persönlichkeiten der beiden Orte und das Land O.Ö. das Projekt von Beginn an unterstützt haben.

Die Ausstellung ist an drei Veranstaltungsorten zu sehen. Am Freitag, 14. Oktober findet die Vernissage um 20 Uhr, im Nationalpark Besucherzentrum Ennstal. Die zweite Vernissage findet am Sonntag, 16. Oktober, um 11 Uhr, in der Landesmusikschule und danach ist die Ausstelung bis am 11. November in der Pfarrkirche Großraming zu sehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.