01.07.2016, 11:10 Uhr

Auszeichnung für Franz Gsöllpointner

(Foto: Land OÖ/Stinglmayr)
GROSSRAMING. Der Gemeindevorstand a.D. von Großraming, Franz Gsöllpointner, erhielt die goldene Medaille für Verdienste um die Republik Österreich, von Landeshauptmann Josef Pühringer verliehen.
Gsöllpointner war 24 Jahre Gemeinderatsmitglied, davon 18 Jahre Gemeindevorstand und war als Obmann des Bau- und Straßenausschusses wichtiger Motor und Experte für zahlreiche Baumaßnahmen in der Gemeinde. So konnten auf seine Initiative unter anderem die Sanierung des Gemeindeamtes, der Umbau der Musikschule, der Volksschule und des Kindergartens, die Neugestaltung des Ortsplatzes, die Errichtung von Sport- und Freizeitanlagen, der Polytechnischen Schule und der Neubau der Aufbahrungshalle erfolgreich abgeschlossen werden.
Als Mitglied des Umweltausschusses hat er sich beispielhaft für umweltpolitische Anliegen eingesetzt. Er hat stets auf Müllvermeidung gepocht und Müllanalysen angeregt. Die Einführung eines Systems für die getrennte Abfuhr des Bioabfalls geht auf „sein Konto“.
Auch als langjähriges Mitglied bzw. Obmann-Stellvertreter des Ausschusses für Sport, Jugend und Kultur hat sich der Geehrte in der Organisation von zahlreichen Sportveranstaltungen verdient gemacht.
Darüber hinaus war er langjähriges Mitglied der Naturfreunde und Obmann des Vereines „Motorrad-Revival“. Franz Gsöllpointner hat sich mit seinem kommunalpolitischen und ehrenamtlichen Einsatz große Verdienste erworben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.