30.05.2016, 09:37 Uhr

Code-Knacken zahlt sich aus

BMD-Geschäftsführer Ferdinand Wieser, Sarah, Johanna und Felix (v. l.). (Foto: BMD)

Lange Nacht der Forschung bei BMD: Preisübergabe

STEYR. Drei erfolgreiche Jungforscher in Begleitung ihrer Eltern konnten am 23. Mai ihre wohlverdienten Preise aus der Hand von BMD Geschäftsführer Ferdinand Wieser entgegennehmen. Felix (6 Jahre) ist nun stolzer Besitzer eines Experimentierbuches und eines Buchgutscheins, mit dem er die Basis für seine Forscher-Bibliothek legen kann. Johanna (9 Jahre) geht mit ihrem digitalen Mikroskop den Dingen auf den Grund. Vielleicht als Jungprogrammiererin, wer weiß, nutzt Sarah (12 Jahre) das 2 in 1 Notebook. Sie strahlte über das ganze Gesicht, als sie erfuhr, welchen Preis sie da gewonnen hatte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.