18.03.2016, 10:58 Uhr

Der Naschmarkt von Garsten

Foto: Hochstraßer / Seit mehreren Jahren veranstalten Helga Brandner (links) und Silvia Schaumberger (mitte) den Markt gemeinsam.

Am Donnerstag, den 17.03. luden die Schule-am-Bauernhof-Anbieterin Helga Brander und die Direktvermarkterin Silvia Schaumberger von 14.00 Uhr – 16.00 Uhr wieder zum Durchschmankerln in den Garstner Ortsteil Pesendorf ein.

GARSTEN. Neben klassischen Produkten wie Topfen, Brot, Mehlspeisen und Speck fand man auch Kürbiskernöl aus dem Hause Metz, welches den 1. Preis bei der Ab-Hof Messe in Wieselburg einfuhr. Hoch im Kurs standen natürlich wieder die naturnah aufgewachsenen und selbst verarbeiteten „Hendl“ der Familie Schaumberger aus Haag: ob Filets oder Keulen – in Kisten wurden die großteils vorbestellten Produkte abgeholt.

Fünf Mal im Jahr finden sich Bäuerinnen und Bauern aus allen Ecken zusammen, um ihre selbstgemachten Lebensmittel, aber auch ihre dekorativen Produkte zu präsentieren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.