06.07.2016, 09:03 Uhr

Ein großer Tag für eine kleine Feuerwehr: Fahrzeugweihe und Dorffest in Schwaming

GARSTEN. 28 Jahre hatte das alte Löschfahrzeug der freiwilligen Feuerwehr Schwaming treu und fleißig gedient. Jetzt wurde es durch ein neues - ein Kleinlöschfahrzeug mit Allrad - ersetzt. Im Rahmen eines großen Festaktes vor dem Rüsthaus samt anschließendem Dorffestes erfolgte am Sonntag, dem 03. Juli 2016 die Segnung und feierliche Übergabe des neuen Einsatzfahrzeuges der FF Schwaming.
Auch zahlreiche Ehrengäste kamen zur Fahrzeugsegnung: von Seiten der Feuerwehr kamen Landesfeuerwehrkdt. von Oö. LBD Dr. Wolfgang Kronsteiner, Bezirksfeuerwehrkommandant Steyr-Land OBR Wolfgang Mayr, Bezirksfeuerwehrkommandant Steyr-Stadt OBR Ing. Thomas Schurz, 2. Stellvertreter des Bezirksfeuerwehrkommandanten Steyr-Stadt ABI Ernst Kronberger, Pflichtbereichs-Kdt. der Garstner Feuerwehren Hr. HBI Christian Aschauer.
Von der Politik waren neben dem Bürgermeister der Marktgemeinde Garsten Mag. Anton Silber - die beiden Landtagsabgeordneten Mag. Regina Aspalter und Alois Baldinger und der Amtsleiter der Marktgemeinde Garsten Helmut Kellauer.
Zelebriert wurde die Messe von Pfarrer Konsistorialrat Mag. Karl Gruber aus Neuzeug. Für die musikalische Umrahmung sorgte die Musikkapelle Christkindl.
"Nach 6-jähriger Vorbereitung und teils schwierigen Verhandlungen steht nun eines der modernsten Feuerwehrfahrzeuge seiner Bauart vor Ihnen, welches uns bei den Einsatztätigkeiten unterstützen und im wahrsten Sinne die Arbeit erleichtern wird", so der Kommandant der Feuerwehr Schaming Charly Kralik.
Das neue Einsatzfahrzeug ist ein Mercedes Sprinter und wurde durch die Firma Rosenbauer aufgebaut. Kostenpunkt: 156.616 Euro. Alle Fotos: Peter Röck
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.