18.05.2016, 08:35 Uhr

Fußwallfahrt nach Maria Neustift

(Foto: Franz Putz)
BEHAMBERG. Von der Pfarre Behamberg wird jährlich am 2. Samstag im Mai eine Fußwallfahrt nach Maria Neustift veranstaltet. Um 5.00 Uhr ist Treffpunkt in der Pfarrkirche Behamberg mit einer kurzen Andacht und Wallfahrtssegen vom Herrn Pfarrer, um 6.00 Uhr ist in der Pfarrkirche Kleinraming ein Gebet. Nach einer Rast in Sulzbach geht es dort wieder weiter. Von Sulzbach weg wird die Prozession immer vom Musikverein Behamberg begleitet. Leider war heuer das Wetter nicht sehr einladend. Es regnete teilweise sehr stark. Das war der Grund, warum die Wahlfahrergruppe nicht so groß war. Die Musik spielte heuer auch nur auf ein paar Plätzen. Um 10.00 Uhr wurde eine hl. Messe in der Wallfahrtskirche Maria Neustift gefeiert. Anschließend gab es in den Gasthäusern eine Stärkung. Um 12.00 Uhr war in der Wallfahrtskirche eine kurze Andacht und dann löste sich auf Grund der Witterung heuer schon in Maria Neustift die Wallfahrtsgruppe auf.
Diese Wallfahrt ist urkundlich seit 1919 erwähnt, wurde angeblich aber schon viel früher eingeführt. Es gab nur während des Krieges Unterbrechungen, ansonsten wurde bzw. wird jährlich gegangen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.