25.07.2016, 08:06 Uhr

Großer Badespaß mit „Reinwerfen statt Wegwerfen“

Am 21. Juli 2016 war die Initiative „Reinwerfen statt Wegwerfen“ im Stadtbad Steyr zu Gast und hat mit ihren orangenen Mülltonnen-Maskottchen für gute Stimmung gesorgt. Die Badegäste konnten sich zum Thema „richtige Abfalltrennung“ informieren und ihr Wissen bei einem Basketball-Wurfspiel und einem Mülltrennspiel testen. Die Maskottchen der Initiative, die „City Cleaner“, haben ihre Runden im Stadtbad gedreht und die fleißigen Kinder beim Mülltrennspiel angefeuert.
Ziel der österreichweiten ARA Initiative „Reinwerfen statt Wegwerfen“ ist es, Kinder und Jugendliche darauf aufmerksam zu machen, dass der Müll den wir produzieren unbedingt in die Mülltonne gehört. Das achtlose Wegwerfen von Abfall in der Natur oder auf der Straße soll so gut wie möglich verhindert werden, damit unsere Naherholungsgebiete sauber bleiben. Die Stadtbetriebe Steyr GmbH arbeitet hier eng mit der Initiative „Reinwerfen statt Wegwerfen“ zusammen, um das Thema „Anti-Littering“ auch in Steyr zu thematisieren.
Auch Vzbg. Wilhelm Hauser begrüßt diese sinnvolle Aktion und kam selbst im Stadtbad vorbei.

www.reinwerfen.at
www.stadtbetriebe.at/abfall
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.