01.06.2016, 11:22 Uhr

„Kuhler“ Geschenkskorb zum Weltmilchtag überreicht

Nicht ohne meine Maresi: Auch Bürgermeister Hackl trinkt täglich Milch.

Zum Weltmilchtag wurden Fragen rund um die Milch beantwortet, dafür gab’s auch eine Belohnung.

STEYR. Bezirksbäuerin und Landtagsabgeordnete Regina Aspalter und Bauernbund-Bezirksobfrau Traudi Huemer überreichten zum Weltmilchtag am 1. Juni Geschenkskörbe mit verschiedensten Milchprodukten. „Am liebsten esse ich Fruchtjoghurts in allen Varianten. Im Büro ist der ganze Kühlschrank voll damit“, lachte Bezirkshauptfrau Cornelia Altreiter-Windsteiger als sie den milchigen Geschenkskorb überreicht bekam. Wichtig ist Altreiter-Windsteiger vor allem, regionale, hochwertige Milchprodukte zu kaufen. Auch Bürgermeister Gerald Hackl stellte sich den Fragen der Bezirksbäuerinnen. Dabei erzählte Hackl, dass er in seiner Schulzeit zwei Jahre lang für das Austeilen der Schulmilch verantwortlich war. „Dadurch konnten wir uns etwas für die Klassenkasse dazuverdienen“, ergänzt Hackl.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.