27.06.2016, 11:41 Uhr

Musikverein Hilbern im Finale der Radio OÖ Aktion „Aufweckbläser“

(Foto: MV Hilbern)

Der Musikverein Hilbern schaffte es zum Wochensieger bei der ORF Radio OÖ Aktion „Aufweckbläser“ und wurde als drittplatzierter Verein von 76 Vereinen ins Finale gewählt.

BEZIRK. Die Oberösterreichischen Musikvereine hatten die Möglichkeit, sich bei der Aktion „Aufweckbläser“ von Radio Oberösterreich zu bewerben. Vier Monate lang weckte jeden Morgen ein anderer Musikverein die Oberösterreicher mit einem Musikstück aus Rock, Pop oder Schlager. Im Internet wurde bei einer Abstimmung der jeweilige Wochensieger gekürt, welcher am darauf folgenden Samstag in der Sendung „Arcimboldo“ einen Live-Auftritt hatte.
Am Schluss der Aktion fand nochmals eine Abstimmung unter den 76 teilnehmenden Kapellen teil. Die besten zehn Vereine kamen am Freitag, 24. Juni ins Finale im Landesstudio Oberösterreich. Dort gab es einen Live-Autritt sowie eine Bewertung einer Jury. Diese wurde aus den Kapellmeistern gebildet.
Die Hilberner hatten sich für den Live Auftritt etwas Besonderes überlegt: Es wurde eine kleine Marschshow im Studio dargeboten welche in der „Musikerblüte“ mündete.
Bei der Bekanntgabe des Ergebnisses wurde der Sieger am Schluss genannt! Alle Vereine waren bereits verkündet – bis auf MV Hilbern und MV Arnreit. Die Spannung im Studio war greifbar, als der Sieger bekannt gegeben wurde! Der Musikverein Arnreit setzte sich knapp vor dem Musikverein Hilbern durch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.