23.09.2016, 11:33 Uhr

Peter Mair mit Titel "Medizinalrat" geehrt

Peter Mair (li.) und Landeshauptmann Pühringer. (Foto: Land OÖ/Kraml)
ASCHACH. Peter Mair`s hohes medizinisches Engagement zeigt sich unter anderem in der Ausbildung von Studenten im „Klinisch Praktischen Jahr“, in der Ausbildung von Famulanten, bei den Mutter-Kind-Pass-Untersuchungen oder in der Betreuung von Patienten bei den wöchentlichen Visiten im St. Joseph Heim und im Bezirksaltenheim Sierning. Auch gratis Ultraschalluntersuchungen für Patienten bei Vorsorgeuntersuchungen sind bei ihm eine Selbstverständlichkeit. Darüber hinaus ist der Gemeindearzt von Aschach als Schularzt der Volksschule Aschach sehr beliebt und garantiert durch die Führung einer Hausapotheke rasche Medikamenten-versorgung.

Sein ehrenamtlicher Einsatz ist vorbildhaft. So ist der Geehrte Arzt, Prüfer und Sanitäter beim Roten Kreuz Sierning, engagierter Bezirksärztevertreter von Steyr-Land, Arzt der FF Aschach und ist teilweise auch bei der FF Garsten dabei. Erwähnenswert auch seine Vortragstätigkeit bei der Aktion „Gesunde Gemeinde". Als Lionsmitglied beim Klub Steyr engagierte er sich unter anderem als Initiator einer Geldspendensammlung für eine Familie mit sehbehinderten Kindern. Gemeinsam mit Kaplan Pater Leonhard initiierte er eine Medikamentensammlung bzw. eine Sammlung von Medizingeräten für Nigeria.

Medizinalrat Peter Mair hat sich nicht nur als Gemeindearzt, sondern auch mit seinen vielen ehrenamtlichen Leistungen großartige Verdienste erworben.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.