01.07.2016, 10:51 Uhr

Spatenstichfeier für das KUBEZ

Zahlreiche Gäste kamen zur Spatenstichfeier für das neue KUBEZ nach Dieatch. Das neue Kultur und Begegnungszentrum soll im Herbst 2017 fertig sein. Heuer soll noch der Rohbau mit dem Dach stehen. Es wird ein drei lagiges Bitumendach mit Begrünung von der Firam Hummel werden.
Für die Bauarbeiten werden die Firma Switelsky und Mayr Bau verantwortlich sein, die Fenster kommen von der Firma Wick aus Linz, und die Elektrotechnik von der Firma Leitner aus Enns.
Die Haustechnik wird erst ausgeschrieben, ebenso wie auch für die Gastronomie noch ein Pächter gesucht wird, dieser soll dann auch die Tätigkeit des Hausmeisters erfüllen.
Die Kosten für dieses mehrfunktionelle Gebäude belaufen sich auf 4,7 Mio Euro.
Bis 2021 soll das KUBEZ ausfinanziert sein.

Der Standort des Gebäudes wird genau im Ortszentrum sein, wo der ehemalige Kirchenwirt stand, damit wird auch der Ortsplatz wieder neu belebt.
Im KUBEZ wird es ein Halle mit 973 m2 und zirka 400 Sitzplätzen geben. Die Halle wird mit Sportbelag ausgestattet werden, damit ist Sie auch Ballwurftauglich und steht Sportvereinen zur Verfügung.
Im Obergeschoss steht künftig dem Musikverein eine Fläche von 355 m2 zur Verfügung.
Für die Gastronomie gibt es 225 m2 mit einem schönen überdachten Gastgarten.
Das KUBEZ soll der neue Begegnungspunkt für alle Dietacherinnen und Dietacher und deren Gäste werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.