25.05.2016, 09:50 Uhr

Weyrer Apotheke bildet ausgezeichnete PKA Lehrlinge aus

Gerald Haidenthaller gratulierte seinem Lehrling Laura Katzensteiner aus Gaflenz herzlich und ist stolz auf ihre außerordentliche Leistung. (Foto: Privat)

Die Apotheker Gerald Haidenthaller ist stets bestrebt, seinem Lehrling eine gute Ausbildung zu ermöglichen, die ja auch kürzlich mit einer ausgezeichneten Ehrung belohnt wurde.

WEYER. Beim diesjährigen O.Ö. Lehrlingswettbewerb für Pharmazeutisch- kaufmännische Assitstenz konnte der Lehrling aus der Apotheke zum Biber in Weyer Laura Katzensteiner aus Gaflenz unter 30 Teilnehmern den stolzen 3. Platz erzielen und erhielt eine Urkunde mit Medaille überreicht. Laura absolviert ihre Ausbildung bei Haidenthaller und beendete im April nun die dritte Berufsschulklasse als Klassenbeste.
Der Lehrlingswettbewerb wurde in drei Kategorien ausgetragen. Neben Laboraufgaben und einer Warenpräsentation mussten die Lehrlinge auch mit einem großartigen Verkaufsgespräch beweisen, wobei Fachwissen, Kundenfreundlichkeit, sowie Flexibilität gefragt ist.

Mit Auszeichnung bestanden

Pharmazeutisch-kaufmännische Assistenten, deren Ausbildung 3 Jahre dauert, unterstützen die Apotheker bei der fachgerechten Arzneimittelversorgung. Dabei kümmern sie sich vor allem um die kaufmännisch, organisatorische Seite des Apothekenbetriebes. Sie überprüfen den Arzneimittelbestand, geben Bestellungen auf, achten auf die ordnungsgemäße Lagerung der Arzneimittel und bearbeiten Rechnungen und Lieferscheine. Je nach Arbeitsplatz (Apotheke, pharmazeutische Industrie, Krankenhäuser) arbeiten sie gemeinsam mit BerufskollegInnen wie ApothekerInnen, ÄrztInnen, PharmavertreterInnen, sowie mit weiteren Fach- und Hilfskräften zusammen. Gerald Haidenthaller und alle Mitarbeiter zeigten sich hoch erfreut und gratulierten ihrem Lehrling, der mit so viel Engagement und Freude die Ausbildung schaffte. Mit dieser Auszeichnung bewies Laura ihr Interesse am Beruf und ist zudem auch allen eine tolle Kollegin.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.