06.07.2016, 09:06 Uhr

Ab sofort wird in die Schule geradelt

Erfolgreich bestanden: Die 4a-Klasse der VS Wehrgraben mit Lehrer Martin Stimmer (re.) und Kern (li.). (Foto: Privat)

Zu den Radfahrprüfungen meldeten sich aus den Steyrer Volksschulen 347 Viertklassler an.

STEYR. Die Schüler wurden von den Lehrkräften und den Verkehrserziehern des SPK Steyr, den Gruppeninspektoren Doris Maleninsky, Robert Gahleitner, Franz Atzenhofer, Revierinspektor Christian Stubauer und Bezirksinspektor Rudolf Kern intensiv auf die Teilnahme im Straßenverkehr vorbereitet und geschult. Die schriftliche und auch die praktische Prüfung schafften 59 Schüler fehlerfrei. 24 Schüler bestanden die Prüfung nicht. 85 Schüler nutzten beim theoretischen Teil die Möglichkeit einer Nachprüfung, um ein positives Ergebnis zu erreichen. Alle, die bestanden und das 10. Lebensjahr vollendet haben, dürfen im Bundesgebiet ohne Begleitperson Rad fahren. „Trotz der guten Vorbereitung werden alle Eltern ersucht, hin und wieder das Verhalten ihres Kindes beim Radfahren zu überprüfen und auf die Einhaltung der Bestimmungen zu achten", so Kern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.