13.03.2016, 16:34 Uhr

Andrang zum Fastensuppensonntag

Gedränge um die Waldneukirchner Fastensuppen
Das Gedränge war groß und auch die Spendenbereitschaft, als am Sonntag die Waldneukirchner Frauen zum Suppenessen in der Fastenzeit einluden. Zubereitet wurden hervorragend schmeckende Suppen mit Leber- oder Einmachknödel, Schöberl und Frittaten, Rehbeuschl, Bärlach- oder Gulaschsuppe. Das schöne Gemeinschaftserlebnis im Pfarrsaal dient aber einem guten Zweck, nämlich der Förderung von benachteiligten Regionen auf den Philippinen, besonders auf der Insel Mindanao. Eine schöne Zeremonie war die Übergabe der gefüllten Fastenwürfel der Kindergartenkinder, die sich durch ihre Beiträge an der Spendenaktion beteiligten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.