11.08.2016, 09:01 Uhr

Auto auf regennasser Fahrbahn überschlagen

Nach rund 200 Metern kam das Auto zum Stillstand. (Foto: Gina Sanders - Fotolia)

Nachdem eine Autolenkerin in Weyer in Schleudern geraten war, überschlug sich das Auto und die Frau musste verletzt aus dem Auto gerettet werden.

WEYER. Eine Großramingerin fuhr am Mittwoch, 10. August, gegen 13.50 Uhr auf der B115, Eisenstraße Richtung Großraming. Vermutlich wegen zu hoher Geschwindigkeit geriet sie auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern. Sie kam rechts von der Fahrbahn ab, geriet auf eine ansteigende Böschung und überschlug sich. Das Fahrzeug kam nach etwa 200 Metern zum Stillstand. Die junge Frau wurde unbestimmten Grades verletzt und im Auto eingeklemmt. Nachdem sie von der Feuerwehr aus dem Auto befreit wurde, brachte sie der Notarzthubschrauber "Christophorus 15" ins Krankenhaus Amstetten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.