07.06.2016, 12:43 Uhr

Bedarf an Tagesmüttern steigt

(Foto: Verein Tagesmütter)

39 Tagesmütter betreuen rund 150 Kinder in Steyr und Steyr-Land

BEZIRK (wey). Der Großraum Steyr ist ein attraktives Zuzugsgebiet für Jungfamilien. Entsprechend hoch ist die Nachfrage nach Betreuungsplätzen für Kleinkinder. Im Bezirk betreuen 39 aktive Tagesmütter derzeit an die 150 Kinder. Eltern schätzen das Angebot vor allem deswegen, weil es eine ideale Ergänzung zu Krabbelgruppen und zum Kindergarten darstellt. "Ein großer Vorteil ist, dass Tageseltern die Randzeiten übernehmen können, also bald in der Früh oder am Abend", so Cornelia Stadlbauer von der Regionalstelle Steyr des Vereins Aktion Tagesmütter OÖ.
Aktuell gibt es mehr Anfragen als freie Plätze. Besonders im Raum Bad Hall, Steyr und Sierning werden dringend neue Tageseltern gesucht, die Freude im Umgang mit Kindern haben und von zu Hause aus arbeiten möchten. Um auf die ständig steigende Nachfrage an flexiblen Kinderbetreuungsmöglichkeiten im Raum Steyr und Steyr Land zu reagieren, wird im BFI Steyr am 8. September wieder die Ausbildung zur fachlich qualifizierten Tagesmutter starten. Es sind dafür noch Plätze frei. Absolventen der Ausbildung können sowohl als Tageseltern als auch als Helfer in oberösterreichischen Kinderbetreuungseinrichtungen tätig sein.

Infoabend
Am 6. Juli findet um 18 Uhr im BFI Steyr ein Informations-abend statt, an dem sich Interessierte unverbindlich über den Sozialberuf Tagesmutter/Tagesvater sowie die Ausbildung informieren können. Um Anmeldung wird gebeten. Nähere Infos unter www.tagesmuetter-kinderplattform.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.