09.03.2016, 03:30 Uhr

Ein Garten für jedermann

Hinter dem Stift Gleink entsteht gerade ein interkultureller Gemeinschaftsgarten.

STEYR. Die Idee dazu stammt von Frieda Pohlhammer. Bereits vor einigen Jahren las die Steyrerin von so einem Projekt in einer Zeitschrift. Es entstand ein Konzept und die Suche nach einem passenden Grundstück begann.
Jetzt wurde die Gruppe rund um Pohlhammer im Stiftsgarten Gleink fündig. Auf einer Nutzfläche von 1000 Quadratmetern entsteht gerade ein interkultureller Gemeinschaftsgarten. "Er ist gedacht für gemeinsames Arbeiten für Menschen mit und ohne Migrationshintergrund, Menschen internationaler Herkunft und Nationalität mit unterschiedlichen Kulturen und Religionen, Frauen, Männer und Kinder, Familien, Gruppen und Einzelpersonen aus der Stadt Steyr" so Pohlhammer. Den zukünftigen Gartennutzern stehen jetzt 20 Parzellen zu je 20 Quadratmeter zur eigenen biologischen Bepflanzung zur Verfügung. Neben der gärtnerischen Tätigkeit soll die Fläche als Ort der Begegnung und Kommunikation, als Erholungsraum und zum Feste feiern dienen.
Wichtig ist der Gruppe die Ausgewogenheit zwischen den Nationalitäten. Der Verein Arbeit, Beratung und Bildung ist Träger des Projektes.
Der jährliche Gartenbeitrag pro Parzelle beträgt 20 Euro. Eine Voranmeldung ist ab sofort möglich.

Infos & Anmeldung
Anmeldung (Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail) und Information bei: Christina Zauner vom VABB unter Tel. 0676/84 664 1230, christina.zauner@vabb.at oder im Integrationszentrum Paraplü, Tel. 07252/41702.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.