05.05.2016, 14:54 Uhr

Ein Herz für junge Bäcker

Garsten:Wie lecker doch Brot schmecken kann!
Besonders dann, wenn man es selber gebacken hat! Das durften die jungen Nachwuchsbäcker Verena, Lena, Florenz und Timo vergangen Dienstag erfahren. Im Rahmen der Vorbereitunsstunden zur Erstkommunion war die Gruppe in der Stiftsbäckerei Nagl in Garsten eingeladen, den Werdegang schmackhafter Weckerl zu begleiten. Mit viel Geduld und Verständnis nahm sich Herr Nagl persönlich um die Kinder an und es war für alle ein gelungenes Erlebnis! Nochmals ein herzliches Dankeschön dafür!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.