22.07.2016, 09:16 Uhr

Endlich – die Sternwarte der Marke Eigenbau steht

Eine knappe Angelegenheit war der Transport auf der alten Bundestraße durch den Losensteiner Ortskern. (Foto: Privat)

Transport der Kuppel von Losenstein auf die Hohe Dirn war „Krimi pur“.

LOSENSTEIN/REICHRAMING. Endlich ist sie fertig, die Sternwarte von Hobby-Astronom Hans-Heinrich Wenk aus Losenstein. Wenk erfüllt sich damit einen Lebenstraum.

Akribisch genau hat Wenk in den letzten Jahren an seiner eigenen Sternwarte geplant, geschraubt, gefeilt, gebaut. Mit dem Aufsetzen der 4,2 Meter messenden Kuppel auf den Unterbau ist die Sternwarte nun komplett. Der Transport durch die schmale Straße im Losensteiner Ortskern wurde für Wenk zur Zitterpartie: „Transport und Aufsetzen der Kuppel waren Krimi pur! Alles in allem ist es aber wie am Schnürchen gelaufen“, freut sich der Losensteiner.


Mehr zum Thema

„Alles ruht in den Sternen“
Homepage Dirn Observatory
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.