13.04.2016, 20:22 Uhr

Garsten/St. Ulrich: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der B115

FF Garsten
Am Vormittag des 13.04.2016 kam es auf der B115 im Kreuzungbereich Kraftwerk Garsten/St. Ulrich zu einem Zusammenstoß zwischen einem LKW und einem Pickup.

Der 60jährige Peter. H. aus Dambach lenkte seinen Pick Up auf der B 115 aus Richtung Ternberg kommend in Richtung Steyr. Bei der sogenannten Kraftwerkkreuzung wollte Peter H. aus seiner Sicht nach links in Richtung Garsten abbiegen, wobei er vermutlich den aus Richtung Steyr kommenden LKW übersah. In weiterer Folge kam es zu einem rechtwinkeligen Zusammenstoß. Durch die Wucht des Anpralls wurde der Pick UP von Peter H. von der Fahrbahn gegen einen Lichtmasten und in weiterer Folge über eine Böschung geschleudert. Peter H. wurde bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt. In Zusammenarbeit mit den Sanitätern des RK Steyr, dem NAW Team Steyr und der FF St. Ulrich konnte Peter H. aus seiner Lage befreit werden. Peter H. wurde in das LKH Steyr eingeliefert.

Für Verwirrung am Unfallort sorgte ein totes Reh, das unter dem Auto lag. Rasch stellte sich aber heraus, dass dieses Tier bei einem Unfall in den frühen Morgenstunden getötet worden war. Der Fahrezeuglenker ist Jäger und wurde mit der Entsorgung des Tiers beauftragt. Auf dem Weg zur Entsorgungsstelle kam es zum Unfall.
Es waren die Feuerwehren St. Ulrich und Garsten im Einsatz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.