27.07.2016, 04:12 Uhr

Münichholz: Geparktes Auto fing plötzlich Feuer.

STEYR. Um 14 Uhr 50 war die Mittagsruhe für den Löschzug 5 Münichholz der Feuerwehr Steyr am Dienstagnachmittag just beendet: Sie rückten zu einem brennenden Auto in den Ringweg (Fischhub) aus.
Die Besatzung des Tanklöschfahrzeuges (TLF), die als erstes die Einsatzstelle erreichte, sahen das der Pkw im Innenraum und Motorraum brande. Mit dem Schnellangriff des TLF unter Atemschutz löschten die Feuerwehrleute den Brand. Um sicherzustellen, dass das Feuer sich nicht wieder entzündet, öffneten sie außerdem die Motorhaube und setzten ergänzend zur Sichtprüfung die Wärmebildkamera ein.
Der Brand konnte schnell gelöscht werden. Verletzt wurde bei dem Zwischenfall niemand.
Im Einsatz befanden sich 15 Feuerwehrleute mit 2 Fahrzeugen und die Polizei Steyr.
Fotos: Peter Röck
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.