12.07.2016, 11:14 Uhr

Nationalpark Kalkalpen Wanderbus fährt wieder

Der Wanderbus Hintergebirge am Hirschkogelsattel, nur 30 Gehminuten von der Anlaufalm entfernt (Foto: NPK)

Von Steyr durch das Hintergebirge bis zum Hengstpaß und retour

BEZIRK. Wandern und Radfahren sind im Nationalpark Kalkalpen beliebte Aktivitäten. Jeweils sonntags, von 17. Juli bis 2. Oktober sowie Mittwoch, 10. und 17. August bietet der Nationalpark Kalkalpen gemeinsam mit den Tourismusverbänden Steyr und Nationalpark Region Ennstal für Wanderer und Radfahrer einen attraktiven Zubringerdienst von Steyr in das Reichraminger Hintergebirge und auf den Hengstpaß an.
Die erlebnisreiche Busfahrt führt über Forststraßen durch das Hintergebirge und bietet großartige Aussichten auf das Schutzgebiet. Mit dem Wanderbus können Almen, Hütten und Attraktionen, wie bspw. die Anlaufalm, der Triftsteig sowie die „Große Klause“ und die bewirtschafte Klaushütte leichter erreicht werden. Mit der Benützung des Nationalpark Wanderbusses offerieren sich völlig neue Tourenmöglichkeiten wie bspw. eine Wanderung von Anzenbach in Reichraming auf dem Buchensteig zur Klaushütte und weiter zur Anlaufalm. Bequem kann man sich auch mit dem Fahrrad auf den Hirschkogelsattel oder die Mooshöhe bei Unterlaussa shutteln lassen. Von dort fährt man mit dem Rad 30 herrliche Radkilometer, immer fallend, am Hintergebirgsradweg durch Tunnels und entlang des Großen Baches und des Reichramingbaches durch die eindrucksvolle Schluchtlandschaft des Hintergebirges. „Der Wanderbus wird von einem Nationalpark Ranger begleitet, der für Auskünfte und Tipps zur Verfügung steht. Er führt jeden Sonntag die kostenlose Tour vom Hengstpaß zur Blahbergalm und weiter zur Zustiegsstelle Weißwasser“, teilt Nationalpark Direktor Erich Mayrhofer mit. Mit dem Wanderbus leistet die Nationalpark Verwaltung auch einen Beitrag zur Senkung des motorisierten Individualverkehrs und zum Klimaschutz.

Ausgehend von den Haltestellen sind zahlreiche Rundwanderungen möglich. Kinder bis 6 Jahre fahren frei, für Kinder von 6 – 14 Jahre: 50  % Ermäßigung. Mitnahme von Fahrrädern: gratis. Garantie für Mitfahrt nur bei Vorreservierung. Preis ab Steyr € 15.-
Der Bus startet um 8 Uhr am Stadtbusbahnhof in Steyr und erreicht um 10:30 Uhr die Hengstpaßalmen. Weitere Halte: Nationalpark Besucherzentrum Ennstal, Reichraming/Schallau, Anzenbach, Brunnbach, Hirschkogelsattel, Weißwasser, Mooshöhe, Unterlaussa, Hengstpaß. Vom Hengstpaß fährt der Bus um 16:30 Uhr zum Besucherzentrum Ennstal und nach Steyr zurück.

Information und Reservierung: Besucherzentrum Ennstal, Tel. 0 72 54 / 84 14,
info-ennstal@kalkalpen.at oder www.kalkalpen.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.