17.03.2016, 12:19 Uhr

Peter Alexander kommt ins Altersheim Münichholz

Stefanie und Lara freuen sich schon auf das gemeinsame Filmschauen.
Am 28. April 2016 bringen Schülerinnen, der HLW Steyr, frischen Schwung in das Altersheim in Münichholz. Um 16:00 Uhr startet das Heimkino mit dem alten Klassiker „Charleys Tante“ mit Peter Alexander. Zu Mittag werden noch fleißig Brote gemeinsam mit der Kochgruppe des Altersheims vorbereitet. Am Ende der Filmvorführung werden wir uns mit den Heimbewohner zusammensetzen, um den Tag mit den leckeren Brötchen ausklingen zu lassen.
Das Heimkino im Altersheim Münichholz wird als Kulturprojekt der 3. Klasse aus dem Zweig Kultur- und Kongressmanagement organisiert. Ziel ist es, Jung und Alt zu vereinen.
Dieser Film handelt von dem Diplomat Dr. Otto Wilder der seinem Bruder aus der Patsche helfen muss. Dieser hat gemeinsam mit seinem Freund Charley zwei hübsche Schwedinnen eingeladen. Doch das Rendezvous droht zu platzen, weil sie keine Anstandsdame vorweisen können. Kurzerhand schlüpft Otto, großartig gespielt von Peter Alexander, in Frauenkleider und gibt sich als Charleys Tante aus. Als überraschend die echte Erbtante auftaucht, droht der Schwindel aufzufliegen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.