01.05.2016, 10:19 Uhr

Polizei klärt mehrere Einbrüche

(Foto: panthermedia_net - ia64)
WEYER. Aufgrund intensiver Erhebungen sowie Hinweisen aus der Bevölkerung wurde bekannt, dass ein Bursch aus Weyer mit verschiedenen Einbruchsdiebstählen und einem gestohlenem Ticketautomat im April 2016 in Verbindung gebracht wurde. Der Beschuldigte wurde von den Beamten der Polizeiinspektion Weyer in einer Wohnung in Ternberg angetroffen. Bei einer freiwilligen Nachschau in der Wohnung eines weiteren Beschuldigten aus Ternberg konnte Einbruchswerkzeug und Münzgeld aufgefunden und sichergestellt werden. Bei der Erstbefragung vor Ort stellte sich heraus, dass auch der Ternberger bei den Einbrüchen mitbeteiligt war.
Bei der weiteren Einvernahme ergaben die Ermittlungen, dass drei weitere Beschuldigte beteiligt waren. Die fünf Beschuldigten stehen somit im Verdacht im April insgesamt 13 Einbrüche in Weyer, Gaflenz, Garsten und Steyr begangen zu haben. Alle Burschen zeigten sich geständig und wurden nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Steyr auf freiem Fuß angezeigt. Weitere Erhebungen sind noch ausständig. Der geschätzte Gesamtschaden beläuft sich auf rund 60.000 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.