27.05.2016, 09:01 Uhr

Präsidentenbesuch - Ein Tag im Gymnasium Werndlpark

(Foto: Privat)
STEYR. Anlässlich seines Bezirkstages in Steyr besuchte der amtierende Präsident des oberösterreichischen Landesschulrates Fritz Enzenhofer das Gymnasium Werndlpark. Nach der stimmgewaltigen Begrüßung durch den Schulchor präsentierten zwei der fünf ersten Klassen ihr Wissen und Können aus den unterschiedlichsten Fächern, künstlerische Werke wurden ebenfalls ausgestellt. Organisiert wurde der Nachmittag, der unter dem Motto „die Kontinente und ihre tierischen Vertreter“ stand, von den beiden Klassenvorständinnen Prof. Lisa Auleitner und Prof. Karin Frei.
Anschließend wurde dem Präsidenten vom Direktor Mag. Klaus Bachler das in Steyr einzigartige flexible Oberstufenkurssystem „Modell Werndlpark“ präsentiert. Schülerinnen und Schüler können hier ab der 6. Klasse individuell ihre Stunden im Rahmen ihres gewählten Schwerpunktes wählen. Aktuell werden mehr als 60 Semesterkurse angeboten. Die Gäste hospitierten dabei bei folgenden Kursen: Wasser, Untersuchung von Trink und Brauchwasser; Moderne Physik; Körper-Hülle-Kleidung-Mode; Rückschlagspiele; Politische Bildung.
Bei Kaffee und von den Eltern der ersten Klassen gebackenen Kuchen fand der Nachmittag einen gemütlichen Ausklang.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.