23.07.2016, 22:51 Uhr

Rohr. Ein musikalischer Spaziergang von Ton zu Ton - Hoagacht reloaded

Ein lauer Sommerabend im stilvollen Hausgarten, gute Musik und Geselligkeit - Herz was willst du mehr...

Unter dem Titel "Ein musikalischer Spaziergang von Ton zu Ton", öffneten Musiker aus der Schul- und Hangstraße Gärten und Häuser, um den Teilnehmern einer geführten Rundwanderung ihre Musik vorzustellen und sie in Form von abwechslungsreichen Kurzkonzerten zu begeistern. Auf dem Weg zwischen den 5 Locations erzählten die "persönlichen Wegweiser" über Talente und Hintergründe der einzelnen Ensembles aus den unterschiedlichsten Musikrichtungen. Von der Blasmusik der "Rolli's Stones, über volkstümliche Party- und Stimmungsmusik der Edelsteiner, moderne Chormusik vom Chor Aufwind, Jazzstandards von Johannes Steiner und Alfred Obermair bis hin zur Unterhaltungsmusik der Drei mal 40 plus war für jedes Ohr der richtige Ohrwurm im Garten zu finden.

Die geniale Idee zu dieser gelungenen Veranstaltung stammt vom Musikpädagogen Johannes Steiner, der hauptberuflich an einem Gymnasium in Wels unterrichtet und als Lehrbeauftragter für die Didaktik des Klassen- und Ensemblemusizierens am Mozarteum Innsbruck tätig ist. "In Anlehnung an die Wohnzimmerkonzerte, die sich eher im städtischen Bereich etabliert haben, bieten sich in Rohr zu dieser Jahreszeit besonders die zahlreichen gepflegten Gärten an" erzählt Organisatorin Elisabeth Steiner.

Organisation und Umsetzung des sehr professionell inszenierten Abends, der von der Bevölkerung absolut gut angenommen wurde, hatten Vizebürgermeisterin Ingrid Schuler Knapp und Elisabeth Steiner inne.
1
1
1
4 1
1
1
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentareausblenden
75.518
Erika Bauer aus Bruck an der Mur | 24.07.2016 | 10:46   Melden
2.988
Anita Buchriegler aus Steyr | 24.07.2016 | 12:11   Melden
988
Helga Tomasi aus Pinzgau | 31.07.2016 | 12:16   Melden
2.988
Anita Buchriegler aus Steyr | 31.07.2016 | 16:35   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.