23.06.2016, 01:30 Uhr

Sicher mit Rad unterwegs

Reinhard Steininger und Andrea Sammer zeigten den Schülern in Christkindl, wie sie ihr Fahrrad richtig absperren.

Fahrradprüfung: Neben praktischem Teil wird den Schülern auch Diebstahlprävention vermittelt.

GARSTEN. Großer Tag in der Volksschule Christkindl: Die praktische Fahrradprüfung stand für die 4. Klasse am Programm. In den Volksschulen wird von besonders geschulten Beamten der Polizeiinspektionen die Verkehrserziehung in allen 4. Schulstufen durchgeführt. Die Vorbereitungen für die Radfahrprüfung werden immer in Zusammenarbeit mit den Lehrkräften durchgeführt. Im Vorfeld werden das Verhalten im Straßenverkehr, die Verkehrsregeln und das richtige Verhalten bei den verschiedensten Kreuzungen, die Helmpflicht und die richtige Ausrüstung beim Fahrrad gelernt. Die Radfahrprüfung setzt sich aus einer schriftlichen Prüfung und einer praktischen Prüfung zusammen.

Diebstahl-Prävention
"Der Radfahrausweis wird den Kindern nicht „geschenkt“, sie müssen die Verkehrsregeln und ihr Fahrrad beherrschen", so Reinhard Steininger von der Polizeiinspektion Garsten. Gemeinsam mit seiner Kollegin Andrea Sammer, nahm Steininger die praktische Prüfung in Christkindl ab. Im Anschluss wurde den Schülern erklärt, wie sie ihr Fahrrad vor Diebstahl schützen. Steininger zeigte vor, wie das Fahrrad richtig abgesperrt wird. Auch ein Fahrrad-Pass wurde den Kindern ausgehändigt. "Dieser Fahrrad-Pass soll sorgfältig ausgefüllt werden, damit man die für eine Fahndung notwendigen Daten immer griffbereit hat", so der Polizeibeamte. Im Falle eines Diebstahles erhöht sich dadurch die Chance, das Fahrrad wieder zurückzubekommen. Der ausgefüllte Pass ist auch bei der Schadensabwicklung mit der Versicherung sehr hilfreich. "Erfahrungsgemäß werden nur Fahrräder gestohlen, die nicht abgesperrt sind", so Steininger. Beim Freibad Garsten wurde der Präventionsschwerpunkt noch erweitert. Dort gibt es bei der Badekasse auch Fahrradschlösser zum Ausleihen. "Seitdem wir vor einigen Jahren diesen Präventionsschwerpunkt gestartet haben, hat es kaum mehr Fahrraddiebstähle gegeben".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.