29.04.2016, 12:40 Uhr

Soziales Engagement der Firmlinge Pfarrkirchen

Kartoffelsuppe zugunsten eines Frauenprojekts auf den Phillippinen (Foto: Privat)
PFARRKIRCHEN. „Mir ist es nicht egal, wie es dem Nächsten geht“, haben die Firmlinge von Pfarrkirchen durch ihr soziales Engagement gezeigt. Eine Gruppe kochte Kartoffelsuppe und verkaufte sie für ein Frauenprojekt auf den Philippinen am Bauernmarkt in Bad Hall. Die Einnahmen der freiwilligen Spenden spendeten sie dem Projekt Familienfasttag der Katholischen Frauenbewegung Österreichs. Zwei anderer Gruppen stellten sie zu den Großmärkten in Bad Hall und sammelten Waren für den Sozialmarkt in Sierning. Mit diesen Aktionen wurde ihnen bewusst, dass es viele Menschen auf der Welt gibt, die nicht jeden Tag das nötigste zum Leben haben. Die Schulbildung nicht genießen können, wie jeder Mensch bei uns. Ein Dank an die Jugendlichen, die gezeigt haben, dass sie offen sind für soziales Engagement.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.