16.04.2016, 13:44 Uhr

Steyr: Grafitti-Sprayer mithilfe von Überwachungsvideos aufgespürt

Die beiden Jugendlichen besprühten unter anderem die Toiletten am Bahnhof in Steyr. (Foto: Polizei Steyr)

Die beiden Jugendlichen verunstalteten laut Polizei das Bahnhofsgebäude

STEYR. Die Polizei hat die Täter ausgeforscht, die in der Nacht von 13. auf 14. März mehre Vandalenakte verübten. Die 18-Jährige und der 14-Jährige zeigten sich geständig.

Mehrere Wände, Türen und ein Aufzug im Bahnhofsgebäude in Steyr dürften die beiden Jugendlichen durch Farbspray mit Grafitti verunstaltet haben. Die Schadenshöhe beträgt rund 1.500 Euro.

Bei der Durchsicht der Überwachungsvideos konnten die Ermittler die Bekleidung und die Schuhe den beiden Beschuldigten zuordnen.

Die 18-Jährige zeigte sich sie bei der Vernehmung geständig. Auch der zweite mutmaßliche Täter, ein 14-Jähriger, legte ein Geständnis ab. Beide werden der Staatsanwaltschaft Steyr zur Anzeige gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.