17.05.2016, 11:22 Uhr

Mission Troposphäre 4.150: Der verrückteste Motorradstunt aller Zeiten

Das Gefährt für den Stahlseil-Ritt: Kawasaki 650 TP6-Air (Foto: Schachermayr)

Wer glaubt, Schachermayr hat schon alle Register gezogen, der täuscht sich: Seit vier Jahren arbeitet der Weltrekordler nun am verrücktesten Motorradstunt aller Zeiten.

STEYR. Team Schachermayr hat ein Konzept entwickelt, welches es ermöglicht mit einem einspurigen Motorfahrrad auf einem dünnen Stahlseil entgegen der Schwerkraft senkrecht nach oben und wieder nach unten zu fahren. „Ich werde auf einen 8mm dünnen Stahlseil senkrecht mit meinem Motorrad 650ccm Bi-turbo (Elektro turbo 100.000 Umdrehungen /min) und gemeinsam mit einen NOS- Lachgasturbo Distickstoff Monoxyd Turbo mich bis zum Helikopter hochjagen, anschließend nach der maximalen Fahrdistanz das Motorrad elektronisch absichern, um es gegen den Absturz in 4500 Meter Höhe zu schützen. Mit einem Fallschirm springe ich vom Motorrad ab, um wieder sicher am Boden zu landen.

Hardfacts:
Mission Kosten 19.Mill Euro
6Jahre Entwicklungszeit
330 Mitarbeiter
Austrage Ort: Amerika, New Mexico Space Airport

Alle Infos auf www.guenter-schachermayr.at,
Zum Video vom Startpult, das gerade eine Testphase durchläuft, gehts hier
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.