09.05.2016, 14:48 Uhr

Überparteiliche Initiative unterstützt Van der Bellen

(Foto: Niklas Auinger)
STEYR. Über 30 Personen kamen zum ersten Treffen der neu gegründeten und überparteilichen Initiative Steyr für Van der Bellen. Ihr gemeinsames Ziel ist es Van der Bellen unabhängig zu unterstützen und in die Hofburg zu bringen. Dafür sollen bis zum richtungsentscheidenden 22. Mai alle Kräfte bei einer Vielzahl von Aktionen gebündelt werden.
Vergangenen Mittwoch wurde von der neuen unabhängigen Initiative gemeinsam diskutiert und geplant wie Van der Bellen in den nächsten 2 Wochen unterstützt werden kann, damit er der nächste Bundespräsident wird. Von unzähligen Verteilaktionen über Lokaltouren bis zu einem eigenen Fest für Van der Bellen wird einiges passieren.
Im Fokus des gemeinsamen unparteiischen Engagements soll das Verbindende stehen, um gemeinsam einen Demokraten und Europäer als Bundespräsidenten zu bekommen. Denn für “Steyr für Van der Bellen” ist die Wahl eine richtungsentscheidende, sie wollen den Weg des sozialen Zusammenhalts gemeinsam mit Alexander Van der Bellen gehen.
Die Plattform ruft alle Steyrer auf aktiv zu werden und gemeinsam an einem Strang zu ziehen. Jede Person kann sich einbringen und aktiv werden, es gibt zahlreiche Möglichkeiten mitzumachen, ob beim Infostand zu flyern, Freunde und Familie zu motivieren oder über andere kreative Wege, jede Hilfe ist willkommen. Über die Mail Adresse steyr.fuer.vanderbellen@gmail.com, oder die eigene Facebookseite “Steyr für Van der Bellen” kann man sich jederzeit melden und aktiv werden.

Diese Woche finden bereits zwei Infostände statt, am Donnerstag 12. und Samstag 14. Mai jeweils am Vormittag am Stadtplatz, außerdem ist eine Lokaltour und eine Verteilaktion geplant. Mehr Möglichkeiten sich aktiv zu beteiligen kommen laufend hinzu.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.