08.07.2016, 09:01 Uhr

20 Jahre Powerman Austria: 2016 wieder sportlich hochkarätig besetzt

(Foto: Blasl)

Von 22. bis 24. Juli gastiert die Duathlon-Elite in Weyer. Bewerbe im Überblick: Langdistanz 10km–60km–10km
Kurzdistanz: 5km-30km-5km

WEYER. Die Startlisten sind noch nicht vollständig, aber gewiss ist: Auch heuer trifft sich in Weyer die Duathlon Weltelite. Die vorläufige Teilnehmerliste mit Sportlern aus 15 Nationen wird angeführt vom Franzosen Anthony LeDUEY, der mit dem Vorsatz antritt: „Ich will in Weyer endlich gewinnen!“ LeDUEY holte sich vor 2 Jahren den EM-Titel in der Age Group. Obwohl er seit Jahren zur Creme der Duathlon Weltklasse zählt, wurde er vom Französischen Verband bei der EM 2014 nicht für die Elite nominiert. Motivation genug, um wieder zu kommen!


Holt sich Julia Viellehner/GER den 2. Sieg in Weyer?

Bei den Damen gilt Julia VIELLEHNER aus Bayern als große Favoritin für Weyer. Sie hat am Wochenende den Powerman St. Wendel (Deutschland) gewonnen und war 2013 und 2015 Vizeweltmeisterin auf der Langdistanz. Nachdem sie auch in Weyer 2013 gewonnen hat und die Strecken kennt, werden es ihre Mitstreiterinnen schwer haben. Erfreulich: Auch Österreich wird starke Athletinnen im Rennen haben.

Sandrina ILLES holte sich heuer Platz 5 bei der Weltmeisterschaft in Spanien und ist sicherlich die aussichtsreichste Österreicherin. Auch wenn die Lokalmatadorin aus Hollenstein Victoria SCHENK an Ort und Stelle vor 2 Jahren Age Group Europameisterin wurde. Eines steht fest: Die beiden sind jedenfalls erste Anwärterinnen auf den österreichischen Meistertitel, der einmal mehr in Weyer vergeben wird.

Staatsmeisterschaftsentscheidungen wieder in Weyer

Bei den Herren sollten sich Vorjahresmeister Stefan Wrzaczek und Christian TORTOROLO wieder ein spannendes Rennen liefern. Hoffentlich mit Vorteilen für Lokalmatador Christian TORTOROLO aus Weyer, der heuer alle bisher ausgetragenen Duathlons gewonnen hat. In Holland wurde er Langdistanz Age Group Europameister und er befindet sich in einer blendenden Verfassung. Einziges Handicap: eine immer wieder schmerzende Achillessehne.

Nicht außer Acht lassen darf man aber den starken Triathleten Christoph SCHÖPF, vorausgesetzt der Reichraminger hat sein erfolgreiches Ironman Debüt in Klagenfurt schon körperlich verdaut. Er war im Vorjahr schon Dritter der Langdistanz Duathlon ÖM.


Die Bewerbe am POWERMAN-Wochenende

Die Laufrunde führt auf der bisherigen Strecke vom Weyrer Marktplatz auf der B121 bis zum Neudorfberg, weiter nach Neudorf und auf der Bahnpromenade zurück zum Marktplatz. Pro Runde sind 5 Kilometer mit ca. 30 Höhenmetern zu laufen.

Die Radrunde führt Richtung Hollenstein und verläuft dann über die Breitenau nach Gaflenz und zurück nach Weyer. Auf den ersten 4 Kilometern gilt es ca. 150 Höhenmeter zu bewältigen und dann folgt die Abfahrt nach Gaflenz und auf der B121 retour nach Weyer. Die Gesamtlänge der Radrunde beträgt 14 Kilometer.

POWERMAN Austria Duathlon World Series & Staffelbewerb

10 km (2 Runden) – 56 km (4 Runden) – 10 km (2 Runden)

WDL Volksduathlon & Staffelbewerb

5 km (1 Runde) – 28 km (2 Runden) – 5 km (1 Runde)

ENERGIE AG Powerkids - Crossduathlon


Traditionell gehört zum Erwachsenenbewerb auch der Energie AG Powerkids Crossduathlon in Großraming. Starten dürfen am Samstag ab 13:00 Uhr dabei alle Kids bis Jahrgang 1999 ausschließlich mit Mountainbikes und die Distanzen sind dem Alter angepasst.


POWERMAN 2016 live im Internet und auf Videowall

Der POWERMAN 2016 wird wieder live auf einer großen Videowall am Weyrer Marktplatz sowie im Internet übertragen.

POWERMAN Duathlon Livestream www.powerman.at

Ein Buch zum Jubiläum - WECHSELZONE Powerman Austria


Autoren: Maria Barbara Neubauer / Konrad Kurt Neubauer
Verlag: Bibliothek der Provinz, Weitra


Das Buch WECHSELZONE beleuchtet das Sportereignis Powerman Austria, parallel dazu aber auch die unterschiedlichen Wirkfaktoren des Events, um diese unter die Lupe zu nehmen und in ihrer Bedeutung für die Menschen vor Ort und den regionalen Kontext zu konkretisieren.

Zunächst zeichnen zahlreiche Fotodokumente verschiedener FotografInnen ein buntes Bild von der Veranstaltung und seiner Geschichte. Das Fundament dieser Publikation jedoch ist die umfangreiche fotografische Analyse von Konrad Kurt Neubauer über Sportlerinnen und Sportler aus den vergangenen Jahren, die nicht nur herkömmliche sportfotografische Perspektiven zeigt, sondern darüber hinaus den Fokus immer wieder auf persönliche Aspekte der TeilnehmerInnen legt.

Zugleich wird aber auch in spannender Weise der normative und uniforme Charakter des Sportgeschehens zum Thema gemacht. Damit dieses Ereignis aus der weltweiten Powerman-Serie, das für Amateure und Profis gleichermaßen von Interesse ist, jedes Jahr wieder stattfinden kann, braucht es eine große Zahl an ehrenamtlichen OrganisatorInnen und HelferInnen, die ihre Potentiale zur Verfügung stellen und in einem gut funktionieren Netzwerk zur Geltung bringen. In rund fünfzig Interviews mit Ehrenamtlichen aus den Gemeinden Weyer, Großraming, Gaflenz und Maria Neustift, die Maria Barbara Neubauer führte, kommen diese stellvertretend für über 500 HelferInnen zu Wort und geben interessante Einblicke in ihre Überlegungen und Beweggründe, sich an diesem Sportevent zu beteiligen. Was sich zeigt ist, dass die sportlichen, sozialen und kulturellen Komponenten der Veranstaltung in einem anregenden Zusammenspiel von Teamwork und Solidarität wirken und hier ihre Bedeutung für das Selbstverständnis und das Selbstbild der Menschen sichtbar wird.

Das Buch versteht sich als aktueller Beitrag zur regionalen Sport-, Sozial- und Kulturgeschichte, in der offensichtlich wird, dass die Menschen sich einbringen und die Geschicke ihrer Region mitgestalten wollen.

Das Buch WECHSELZONE Powerman Austria ist vom 22.Juli bis 24.Juli zum Subskriptionspreis von 24 Euro erhältlich. Ab dem 25. Juli 2016 kostet das Buch 34 Euro.

Verkaufsstellen:

Freitag 22.7. Buchpräsentation im Nationalpark Besucherzentrum Reichraming
Samstag 23.7. Startnummernausgabe im Rathaus Weyer, Powerkidsbewerb in Großraming
Sonntag 24.7. Marktplatz Weyer
Online: www.powermanbuch.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.