25.04.2016, 09:14 Uhr

Drei Karateka, drei Medaillen und eine dicke Lippe

Dino Stomornjak, Omerovic Dejvid, Arkadi Kazarian (Foto: Privat)
STEYR. Mit drei Sportlern des ASKÖ Karate Steyr drei Medaillen erringen – mehr kann man sich nicht erwarten. So geschehen am Samstag, 23. April, beim Elisabeth Cup in Budapest. Gold gab es für Omerovic Dejvid im Kumite U18 +76 kg. In derselben Kategorie schaffte Arkadi Kazarian Bronze.
Am schwersten hatte es Dino Stomornjak: Obwohl Karate prinzipiell kontaktlos ist, musste Stomornjak auf seinem Weg zum 3. Platz in Kumite U18 -68 kg in vier Kämpfen einige Treffer gegen den Kopf einstecken und musste zweimal vom Turnierarzt verarztet werden. Eine dicke Lippe wird ihm ein paar Tage als Erinnerung an die Medaille dienen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.