18.05.2016, 21:30 Uhr

Ennsflut erstmals Ternberger Fußballortsmeister

Bei der traditionellen Fußball Ortsmeisterschaft von Ternberg holte sich mir der Ennsflut der Fanclub des UFC Ternberg erstmals den Ortsmeistertitel. Der Titelverteidiger BG Buchberger wurde im Finale mit 1:0 besiegt. Im Spiel um Platz drei konnte das U16 Team mit einem 3:1 gegen die Routiniers von Erdinger überraschen. Zwölf Teams waren den ganzen Tag im Matcheinsatz.
Zwei Teams der Asylanten liefen auf Einladung des Vereins für die Pizzeria Valentino ein.
Zu Mittag sorgten die Bambinis der Ternberger und Losensteiner für ein fußballerisches Highlight.
Vor den Platzierungsspielen waren die Gemeinderäte gegen den Vorstand des UFC Ternberg im Einsatz. Die Stars der Gemeinde rund um Bürgermeister Leopold Steindler und Vize Jürgen Felberbauer gingen programmgemäß durch Amtsleiter Norbert Hochmuth in Führung. Der Vorstand glich durch Routinier und Vize-Obmann Peter Hinterplattner noch in der regulären Spielzeit aus. Das Siebenmeterschiessen endete klar zugunsten der Fußballer um den neuen Obmann Gerhard Buchberger für den Verein.
Nach der Siegerehrung sorgten die 3Takter im Festzelt für tolle Stimmung.
Die finanziellen Einnahmen stellen einen wesentlichen Beitrag zur Sicherung des Spielbetriebes dar.

Kleinfeldortsmeisterschaft:
1. Ennsflut 1
2. BG Buchberger
3. Team U16
4. Erdinger
5. Sebinger
6. Ennsflut 2
7. WSV Trattenbach
8. Musi Trattenbach 1
9. Valentino 2
10. Valentino 1
11. Musi Ternberg
12. Musi Trattenbach 2
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.