26.09.2016, 18:30 Uhr

Junghexen starten mit klarem Sieg in die Österreichische Meisterschaft

Foto: Mader (Foto: Mader)
Die Österreichische Meisterschaft führt die Steyrer U16-Mannschaft mit Teams aus Kärnten, der Steiermark, Tirol und Wien zusammen. Das Auftaktspiel fand gegen die WAT 3 Capricorns in Steyr statt und brachte einen beeindruckenden Sieg der Junghexen, die im Durchschnitt um ein halbes Jahr jünger sind als der Gegner.
Sie übernahmen von Anfang an das Kommando und gaben die Führung bis zum Ende nicht mehr ab. Mit weniger Nervosität und etwas mehr Konzentration bei den zahlreichen Wurfchancen wäre sogar ein noch wesentlich höherer Sieg möglich gewesen. Beeindruckend: Die mannschaftliche Geschlossenheit des Steyrer Teams und die ungemein aggressive Defensive. Das Dauerpressing der Hexen ließ die Wiener Mädchen gegen Spielende völlig zusammenbrechen. Die 3 „Routiniers“ Julia Munk, Nina Schaufler und Valerie Voithofer bildeten eine starke Achse, die von den Jüngeren hervorragend ergänzt wurde - ein eindrucksvoller Beweis für die tolle Nachwuchsarbeit!
DBK Steyr Cadets – WAT 3 Capricorns 69 : 43 (19 : 12, 10 9, 17 10, 23 : 12)
DBK Steyr Cadets: Julia Munk (35 Punkte), Valerie Voithofer (8), Nina Schaufler (7), Hatice Talas (7), Gülsüm Talas (6), Julia Haussteiner (2), Valentina Mayrhofer (2), Greta Stiksel (2), Nina Munk, Magdalena Spanring.

Für die Steyrer U19-Mannschaft beginnt die Österreichische Meisterschaft am Sonntag, 09.10.2016, um 13,00 Uhr in der Steyrer Stadthalle mit dem Spiel gegen ATUS Gratkorn.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.