20.06.2016, 12:12 Uhr

Michael Treiss holt Sieg beim Ranglistenturnier in Wien Schwechat

(Foto: ASKÖ Styria Squash People)

Sieger ist Michael Treiss aus Steyr, derzeit die Nr. 25 Österreichs.

STEYR. Die zwei Steyrer Michael Treiss und Lukas Rosner (ASKÖ Styria Squash People) traten den Weg nach Wien mit Erfolg an. Michael Treiss konnte sich im Halbfinale klar mit einem 3:0 gegen Michael Dickert, die momentane Nummer 1 im österreichischen Racketlonsport, durchsetzen und zog damit ins Finale ein. Dort erwartete ihn der Slowene Zoran Repija. In einem spannendem und Kräfte zerrendem Finale setzte sich der Steyrer mit 3:1 durch und gewann dadurch sein erstes österreichisches Ranglistenturnier. Lukas Rosner musste sich im Viertelfinale gegen Michael Dickert geschlagen geben, gewann jedoch nach dieser Niederlage alle restlichen Spiele und belegte letztendlich den fünften Platz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.