27.06.2016, 15:47 Uhr

Österreich Rundfahrt mit Video Channel „Hrinkow Advarics Cycleang Backstage“

Täglich miterleben, wie es bei den grün-weißen Hrinkow Radsportlern läuft, ermöglicht heuer ein eigener Videoblog. (Foto: Hrinkow Advarics Cycleang)

Lukas Nagler alias „LukeNproductions“ aus Großraming für den „grünen“ Videoblog verantwortlich

GROSSRAMING. Am kommenden Samstag startet mit der Österreich Rundfahrt Österreichs größtes Radsportereignis. Nachdem in vielen Ländern am vergangenen Wochenende die jeweiligen Landesmeister ermittelt wurden, startet parallel zur 103. Auflage der Tour de France die 68. Österreich-Rundfahrt in Kitzbühel. Für Team Hrinkow Advarics Cycleang ist es bereits der zweite Auftritt bei der neuntägigen Rundfahrt, welche vom 2. bis 9. Juli durch unser Land rollt.

Die „Ö-Tour“ 2016 mit Etappenziel in Steyr

Nach dem Prolog am Kitzbühler Horn und der ersten Etappe Innsbruck-Salzburg, besucht der Tourtross dieses Jahr auch Steyr: Am Montag, 4. Juli fällt der Startschuss um 11 Uhr in Mondsee , ab ca. 15:45 Uhr werden die Radsportler den Steyrer Stadtplatz erreichen.

Die Strecke führt dabei nur wenige Meter am Hrinkow Advarics Cycleang Hauptsitz und Teamquartier vorbei auf den wundschönen Steyrer Stadtplatz. Dominik Hrinkow, Profi und Jung-Teammanager, wird sich hier mit seinem Hrinkow Advarics Cycleang Team sicher gut präsentieren, zumal er vor nur wenigen Wochen das Steyrer MTB-City-Kriterium an gleicher Stelle gewinnen konnte.


„Hrinkow Advarics Cycleang Backstage“

Das Hrinkow Advarics Cycleang Team rund um Sports Director Adam Homolka ist auch dieses Jahr mit einer schlagkräftigen Mannschaft am Start.
BALDAUF Sebastian, GER
BENETSEDER Josef, AUT
GRAF Andreas, AUT
HOFER Andreas, AUT
HRINKOW Dominik, AUT

MEIER Alexander, GER
WIENERROITHER Matthias, AUT

Heuer wird es einen Video Channel auf der Team-Homepage geben „Hrinkow Advarics Cycleang Backstage“, welcher bei der Österreich Rundfahrt täglich über das Geschehen rund um das Team berichtet. Verantwortlich für das Videomaterial ist Lukas Nagler. Unterstützt wird der Großraminger von zweiten sportlichen Leiter des HAC Teams. Täglich soll es für die Zuschauer exklusive Einblicke hinter die Kulissen geben. „Für mich als begeisterter Radsportler war die Freude groß, als mich Dominik Hrinkow fragte, ob ich dabei bin. Täglich wird es bei der Tour ein Video rund um das HAC Team geben. Am 2. Juli geht's los!", freut sich Nagler.

Die Strecke 2016

Auftakt Kitzbüheler Horn, Bergzeitfahren
1. Etappe Innsbruck > Salzburg
2. Etappe Mondsee > Steyr
3. Etappe Ardagger > Sonntagberg
4. Etappe Rottenmann > Edelweißspitze
5. Etappe Millstatt > Dobratsch
6. Etappe Graz > Stegersbach
7. Etappe Bad Tatzsmannsdorf > Wien

Links:
Hrinkow Youtube-Channel
Hrinkow Advarics Cycleang Facebookseite
Vier Minuten das Ennstal von oben sehen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.