30.05.2016, 09:19 Uhr

Styria Squash People: Mit Landesmeistertitel in die Sommerpause

Michael Treiss, Lukas Rosner, Pauli Mairinger, Georg Blaimauer, Fritz Loindl, Simon Loindl (v. l.). (Foto: Styria Squash People)

Am 21. und 22. Mai sind die Squash Doppel Landesmeisterschaften in Mondsee über die Bühne gegangen, und damit der krönende Saisonabschluss vor der Sommerpause.

STEYR. Georg Blaimauer von den Styria Squash People war mit seinem Ansfeldner Partner Paul Mairinger top gesetzt. Auf zwei gesetzt das junge Steyrer Duo Lukas Rosner und Michael Treiss. Georg konnte ohne Satzverlust ins Finale einziehen, Lukas und Michael wurden ebenfalls Gruppen erster und setzten sich im Halbfinale ganz knapp gegen das auf drei gesetzte Mondseer Duo Loindl/Loindl durch.

Das Finale lautete wie letztes Jahr Georg Blaimauer, jedoch mit einem neuen Partner gegen die zwei Youngster Kollegen aus Steyr. Georg und seit Partner Pauli ließen den jungen jedoch nicht den Hauch einer Chance und gewannen glatt in zwei Sätzen. Die letzten 4 Male, wo Georg angetreten ist, konnte er jedes Mal gewinnen. Der 4. Titel mit drei verschiedenen Partnern. Jetzt geht’s in die wohlverdiente Sommerpause. Anfang Juli steht für die drei Youngsters von den Styria Squash People aus Steyr das erste Bundesliga Trainigslager für die Eder Matmaker OÖ Mannschaft in Tschechien am Plan.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.