09.05.2016, 13:23 Uhr

Verena Riedler und Chiaretto Z platzieren sich im Finale des Linzer EY Cup auf Rang 8

Verena Victoria Riedler als jüngste Starterin im Finale (Foto: sportpublics)
STEYR. Im Rahmen des CSIO in Linz wurde auch die sechste Station des European Youngster Cup, Europas wichtigster U 25 Springreitserie, ausgetragen.
Mit dabei auch die 16-jährige Verena Victoria Riedler aus Steyr mit ihrem Schimmel Chiaretto Z. Als jüngste Starterin im Finale des Linzer EY-Cup über 1,45 m konnte sie sich mit nur einem Abwurf und einem Zeitstrafpunkt auf dem hervorragenden 8 Rang platzieren.

Der Sieg ging an Willi Fischer aus Linz mit Colmar, vor Maria Madenova (RUS) und Malin Ahlqvist (SWE). Den Grand Prix der Stadt Linz gewann der Japaner Taizo Sugitani auf Avenzio. Den Nationenpreis entschied Polen vor der Ukraine und Norwegen für sich, das Österreichische Team belegte Rang 6.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.