12.10.2016, 10:12 Uhr

Vorwärts will gegen den Tabellendritten an bisherigen Erfolg anknüpfen

(Foto: SKV/Bota)

Der SK Vorwärts Steyr fordert am kommenden Samstag, 15. Oktober, in der Regionalliga Mitte den Tabellendritten aus Hartberg.

STEYR. Nach dem schwachen Saisonstart ist die Vorwärts-Elf in den letzten Wochen richtig gut in Fahrt gekommen. Fünf Siege, zwei Unentschieden und nur eine Niederlage hat es in den letzten acht Runden bei einem Torverhältnis von 17:10 gegeben. Dabei haben die Rot-Weißen nicht nur kämpferisch, sondern vermehrt auch spielerisch überzeugt. Am Samstag wartet mit dem Tabellendritten und Titelmitfavoriten aus Hartberg ein echtes Kaliber auf die Elf von Trainer Gerald Scheiblehner. Die Steirer haben unter der Woche in Nachholspiel die Sturm Amateure mit 6:1 vom Platz geschossen. Mit dem erarbeiteten Selbstvertrauen aus den letzten Wochen sollte für den SKV aber auch gegen Hartberg eine Überraschung möglich sein.

Himmelfreundpointner und Gulajev gesperrt

Trainer Gerald Scheiblehner muss auf die gesperrten Thomas Himmelfreundpointner (fünfte gelbe Karte) und Radek Gulajev (Gelb-Rot im 1b-Spiel gegen Adlwang) verzichten. Außerdem fehlt Felix Hebesberger (Knöchel) den Rot-Weißen verletzungsbedingt für den Rest der Herbstsaison.

Neuigkeiten rund um den SK Vorwärts gibt es am Donnerstag, 13. Oktober, ab 19.19 Uhr beim Schloss Eggenberg Fan-Stammtisch in der VIP-Lounge des Stadions. Der Eintritt ist frei.

SK Vorwärts Steyr - TSV Hartberg
Samstag, 15. Oktober 2016, 16 Uhr
Vorwärts-Stadion (Volksstraße, 4400 Steyr)
SR Lukas Gnam; Stefan Pichler, Michael Obritzberger

Alle weiteren Infos auf der Homepage
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.