20.04.2016, 03:30 Uhr

Erfolgreich bestanden

Zehn frischgebackene Betriebslogistikfachfrauen freuen sich auf neue Herausforderung in neuem Job.

STEYR (kai). 1,5 Jahre hat die Facharbeiterinnenkurzausbildung zur Betriebslogistikfachfrau gedauert. Gemeinsam mit der Frauenstiftung Steyr und dem bfi wurde vom Arbeitsmarktservice Steyr im Rahmen der Aktion FIT (Frauen in die Technik) erstmals in Steyr diese Ausbildung angeboten. "Die Jobaussichten in diesem Beruf sind wirklich sehr gut", so Sylvia Schörkhuber, stellvertretende Leiterin des AMS Steyr.
14 Frauen stellten sich 2014 der neuen Herausforderung. Zehn haben die Ausbildung jetzt mit Lehrabschluss erfolgreich beendet. Der Kurs beinhaltete neben einer fachspezifischen Ausbildung auch Lagerlogistik und eine kaufmännische Grundausbildung mit dem Abschluss Bürokauffrau. "Die Lehrabschluss-prüfung haben alle mit gutem oder ausgezeichnetem Erfolg bestanden", sind die beiden Trainerinnen Isabella Schopp, von der Frauenstiftung Steyr und Margit Haberleitner vom BFI stolz.

Chance für Ausbildung
Die Gründe warum die Frauen diese Ausbildung gewählt haben sind unterschiedlich. "Ich bin Französin und will eine Ausbildung haben, die in Österreich anerkannt ist", erzählt eine der Teilnehmerinnen. "Für mich ist es die erste Ausbildung. Ich bin 52 Jahre und wollte die Chance auf eine Ausbildung nutzen, um noch einen Job zu finden", erklärt eine andere. Bedenken, dass der Logistikbereich doch sehr männerdominiert ist, hatte keine der Teilnehmerinnen. Der nächste Schritt für alle Absolventinnen: Bewerbungen bei Firmen. Die Aussichten sind laut AMS gut. "Betriebslogistik ist branchenunabhängig. Wir unterstützen die Damen unter anderem bei unserer derzeitigen Aktion AMS on tour", so Schörkhuber.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.