21.06.2016, 11:34 Uhr

Karosseriebautechniker aus Aschach holt Bronze

BIM-Stv. Erik Paul Papinski, Paul Fellinger (3. Platz), Markus Schirnhofer (1. Platz) und Patrick Mayr-hofer (2. Platz). (Foto: ofp kommunikation)

Paul Fellinger sicherte sich beim Bundeslehrlingswettbewerb in Innsbruck den 3. Platz

BEZIRK.BEZIRK. Der oö. Nachwuchs-Karosseriebautechniker Paul Fellinger aus Aschach, in Ausbildung bei der Kleinraminger Firma Christian Nell Restaurationen – Stylingmodelle, sicherte sich mit seiner Leistung beim Bundeslehrlingswettbewerb der Karosseriebautechniker in Innsbruck unter 17 Teilnehmern Rang drei und damit einen Podestplatz. Ihr fachliches Können hatten die jungen Karosseriebautechniker zuerst bei der Herstellung eines Werkstücks aus Blech zu beweisen. Gefordert waren sie weiters bei der Lackierung eines Kotflügels in mehreren Schichten und zu guter Letzt musste noch Riss im Kunststoffteil am Stoßfänger fachmännisch repariert werden. „Ein Bundeslehrlingswettbewerb ist stets eine Leistungsschau unseres Nachwuchses. Die Lehrlinge haben die Möglichkeit, ihr Können unter Wettbewerbsbedingungen unter Beweis zu stellen“, zeigt sich Bundesinnungsmeister-Stellvertreter Erik Paul Papinski zufrieden mit dem Leistungsniveau des heimischen Karosseriebautechniker-Nachwuchses.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.