23.06.2016, 09:36 Uhr

MAN-Lehrling holt Gesamtsieg beim OÖ Lehrlingswettbewerb der Wirtschaftskammer OÖ/ Sparte Industrie

Karl-Heinz Rauscher (Geschäftsführer MAN Truck & Bus Österreich, Ressort Personal), Johannes Hochrieser (Ausbildner bei MAN in Steyr), Alexander Teufel; Christian Auer; Raphael Nell; Prof. Heiko Gintz (Ausbildungsleiter MAN Gruppe); Alois Dürnberger (Ausbildungsleiter MAN Truck & Bus Österreich), Gottfried Kopf (Ausbildner bei MAN in Steyr; v. l.). (Foto: MAN)

Den Titel des Gesamtsiegers über den Bewerb konnte Christian Auer für sich verbuchen. Er lernt bei MAN in Steyr den Beruf Metalltechnik-Werkzeugbautechnik.

STEYR. Beim heurigen Lehrlingsaward der Sparte Industrie der Wirtschaftskammer Oberösterreich konnte MAN wieder ein hervorragendes Ergebnis für seine Lehrlinge verbuchen.
Verglichen wird bei diesem Bewerb der Stand der Ausbildung im 2. Lehrjahr für kaufmännische und technische Berufe. 835 Lehrlinge aus 126 oberösterreichischen Betrieben haben teilgenommen.
Die besten Lehrlinge Oberösterreichs wurden im Linzer Design Center von hochrangigen Vertretern aus Wirtschaft, Politik und Medien geehrt.

Die Preisträger

1. Platz Kategorie Werkzeugbautechnik:
Christian Auer, MAN Truck & Bus Österreich
1. Platz Kategorie Metalltechnik:
Raphael Nell, MAN Truck & Bus Österreich
2. Platz Kategorie Metalltechnik:
Alexander Teufel, MAN Truck & Bus Österreich

Den Titel des Gesamtsiegers über den Bewerb konnte Christian Auer für sich verbuchen. Er lernt bei MAN in Steyr den Beruf Metalltechnik-Werkzeugbautechnik.

„Ich bin stolz auf diese hervorragenden Ergebnisse unserer Lehrlinge. Das ist der Beweis der überdurchschnittlich hohen Ausbildungsqualität in unserem Haus“, so Alois Dürnberger, Ausbildungsleiter bei MAN in Steyr. „Unser Konzept stellt sicher, dass unsere Lehrlinge sowohl fachlich zu Top-Leistungen befähigt werden als auch mit hoher Motivation und sozialer Kompetenz gewissenhaftes und selbstver-antwortliches Arbeiten erlernen.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.