21.04.2016, 09:52 Uhr

Steyr und Dietach gewinnen beim PowerFrühstück

Finanz-Vorstand Andreas Kolar, Generaldirektor Leo Windtner, Gemeindebund-Präsident Johann Hingsamer und Bürgermeister Johannes Kampenhuber (v. l.). (Foto: Energie AG)

Beim PowerFrühstück am 20. April haben die Stadt Steyr und die Gemeinde Dietach je einen Sonderpreis aus dem Energie AG-Konzern gewonnen.

DIETACH/STEYR. Die Stadt Steyr kann bei einer Veranstaltung ihrer Wahl mit einem mobilen Glasfaser-Hotspot der Energie AG Oberösterreich Telekom GmbH im Wert von 1200 Euro für ein einmaliges Internet-Erlebnis der Gäste sorgen. Die Gemeinde Dietach kann für die thermografische Analyse eines ihrer Gebäude einen Gutschein samt Effizienzberatung der Energie AG Oberösterreich Wärme GmbH im Wert von 1000 Euro nutzen.

Beim PowerFrühstück hatten die mehr als 250 Gäste aus den oberösterreichischen Gemeinden die Möglichkeit, sich über das breitgefächerte Produkt- und Dienstleistungsangebot zu informieren. Dieses reicht von der Energie in Form von Strom und Gas über die Wärme- und Wasserversorgung, Entsorgung bis hin zu E-Mobilität, Datenleitungen sowie neuerdings auch Hotspot-Dienste und echtes Glasfaserinternet für Privatkunden. Abgerundet wird dieses Produktportfolio durch die dazu passenden Dienstleistungen.

„Der Dienstleistungsbereich rückt angesichts der Marktgegebenheiten noch mehr als bisher in den Mittelpunkt“, sagt Energie AG-Generaldirektor Leo Windtner. Trotz des breitgefächerten Angebots ist er sich sicher, allen interessierten Gemeinden „Angebote auf höchstem Level mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis“ anbieten zu können. „Die Energie AG ist Garant für eine verlässliche und stabile Partnerschaft“, sagt Windtner. Die Neupositionierung der Energie AG macht es zudem möglich, noch mehr als bisher auf die örtlichen Gegebenheiten und Bedürfnisse der Gemeinden bei den verschiedensten Energielösungen einzugehen und spezielle, individuell abgestimmte Angebote zu schnüren.

Neben seinen Vorstandskollegen Technikvorstand Werner Steinecker und Finanzvorstand Andreas Kolar konnte Windtner auch Gemeindebundpräsident Johann Hingsamer sowie Gemeindereferenten Landesrat Max Hiegelsberger beim diesjährigen PowerFrühstück willkommen heißen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.