17.05.2016, 12:50 Uhr

Wirtschaftsbund in Behamberg neu gewählt

Der Vorstand mit den Ehrengästen v.l.n.r. Lorenz Rottenschlager, Bürgermeister Mag. Karl Stegh, Dr. Rainhard Mösl, Martin Mayer, Herbert Hochwallner, LAbg. Michaela Hinterholzer, Konrad Rainer, Obmann Johann Reitbauer, Roman Bamberger, Josef Grillnberger und Günter Seyrlehner (Foto: Franz Putz)
BEHAMBERG. Am Donnerstag, 12. Mai fand die Jahreshauptversammlung des Wirtschaftsbundes Behamberg im Gasthaus Hönigl statt. Obmann Martin Mayer konnte dazu die Abgeordnete zum NÖ Landtag und Bürgermeisterin Michaela Hinterholzer, den Obmann der NÖ Wirtschaftskammer Rainhard Mösl, Bürgermeister Karl Stegh und viele Mitglieder begrüßen.

Obmann Mayer brachte einen Tätigkeitsbericht mit Jahresrückblick und wies auf die derzeit nicht sehr gute Wirtschaftssituation hin. Dann gab es den Bericht des Kassiers und der Kassaprüfer. Vor der Neuwahl legte Martin Mayer seine Funktion als Obmann zurück und erklärte, dass er für diese Funktion nicht mehr zur Verfügung stehe. Er war beim Wirtschaftsbund 18 Jahre Obmann, 10 Jahre Obmann Stellvertreter und insgesamt 35 Jahre im Vorstand aktiv. Michaela Hinterholzer wurde zur Wahlleiterin bestellt und brachte folgenden Vorschlag: Obmann - Johann Reitbauer, 1. Obm. Stv. - Ing. Josef Grillnberger, 2. Obm. Stv. - Günter Seyrlehner, Schriftführer Lorenz Rottenschlager, Kassier – Herbert Hochwallner, Kassaprüfer – Roman Bamberger und Konrad Rainer. Dieser Wahlvorschlag wurde von den anwesenden Mitgliedern angenommen und mit 100% gewählt. Diese Wahl wurde von allen gewählten Funktionären angenommen.

Dr. Mösl stellte sich den Mitgliedern vor und brachte Informationen von der Wirtschaftskammer, Bürgermeister Mag. Karl Stegh wies in seinen Worten auf die Wichtigkeit der Betriebe in der Gemeinde hin und die LAbg. Michaela Hinterholzer erklärte in erster Linie die wirtschaftliche Situation, berichtete über den Einsatz der NÖ Landesregierung beim Bund und stellte sich abschließend für Diskussionsfragen zur Verfügung. Es wurden von mehreren Mitgliedern Anfragen gestellt, wovon sie selbst betroffen sind.
Der neugewählte Obmann Johann Reitbauer war schon jahrelang im Vorstand aktiv, er bedankte sich für das erbrachte Vertrauen und ersuchte um gute Zusammenarbeit und Unterstützung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.