20.07.2016, 21:54 Uhr

Die Pilzsaison beginnt schon langsam!

Am Wochenende, den 16.-18.07.2016 gingen die Bergwächter und Anwärterin jeden Tag eine Dienststreife bei der Maria Waldrast und Umgebung. dabei wurde festgestellt, dass die Pilze schon langsam kommen. Aber auch die Pilzsammler aus Nah und Fern. Es wurden schon einige Personen kontrolliert. Die Mengen waren unterschiedlich. Darum zur Wiederholung der Pilzschutzverordnung.
Wild wachsende, essbare Pilze dürfen in der Zeit von 07:00 Uhr bis 19:00 Uhr in der Menge von höchstens 2 kg pro Person und Tag gesammelt und befördert werden.
Beim Sammeln von wild wachsenden Pilzen ist die Verwendung von Rechen, Hacken und ähnlichen mechanischen Hilfsmitteln verboten.
Organisierte Veranstaltungen zum Sammeln von wild wachsenden Pilzen sind verboten.
Trotzdem wünschen wir Euch beim Sammeln auf die Pilze viel Spaß, aber nur höchstens 2 kg pro Person und Tag
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.