14.03.2016, 08:05 Uhr

Neue Diözesanleitung der MesnerInnen

(Foto: Diözese)
120 Mesnerinnen und Mesner haben am 1. März beim Mesnertag im Haus Marillac in Innsbruck eine neue Diözesanleitung gewählt. Auf dem Foto von links: Diözesanleiter Peter Chesi, Geistlicher Assistent Pfarrer Franz Angermair (Mils b. H.) und ganz rechts Obmann-Stellvertreterin Vera-Maria Kathrein (Telfs). Regionalvertreter sind Martin Perfler (Lienz) und Johann Wechselberger (Weissenbach). Im Bild (3. v. li.) auch die Mesnerin von Fügen, Waltraud Rudloff, die vor kurzem einen Mann gestellt hat, als er den Opferstock aufbrechen wollte. (dibk)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.