14.03.2016, 08:03 Uhr

Selfies von der eigenen Leistung

(Foto: Diözese)
(dibk). „Wir können was!“ ist ein Projekt der Katholischen Jugend Österreich. Die darin erarbeiteten Forderungen der Jugendlichen nach Anerkennung und Wertschätzung sollen in dieser Aktion aufgegriffen und sichtbar gemacht werden.
Jugendliche in Schulen und Betrieben werden dazu aufgefordert Selfies zu machen, hochzuladen und zu zeigen, was sie bei ihrer Arbeit leisten, was sie gut können und was sie dabei stolz macht. Ziel ist es, in der Gesellschaft Bewusstseinsbildung für die Leistung von Lehrlingen und arbeitenden Jugendlichen insgesamt zu betreiben, sowie das Selbstbewusstsein der teilnehmenden Jugendlichen zu fördern. Unter allen hochgeladenen Fotos werden nach dem Zufallsprinzip TeilnehmerInnen gezogen. Diese nehmen in Wien an der großen Abschlussaktion mit politischen VertreterInnen teil. Dort werden einige der Fotos auf großen Roll-Ups präsentiert und es gibt ein attraktives Begleitprogramm für die teilnehmenden Jugendlichen. Ein Banner mit Fotos wandert anschließend durch Österreich und wird an unterschiedlichen Orten in Form einer Wanderausstellung vielen Interessierten zugänglich. Start des Uploads war der 1. März 2016, Ende des Uploads der 1. Mai 2016 sein.
https://www.katholische-jugend.at/wir-koennen-was/
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.