18.04.2016, 09:45 Uhr

Studientag: „Heute schon gelebt?“ Geglücktes Leben in der Betreuung und Pflege

(Foto: Fotolia)
Mittwoch, 11. Mai 2016 9:00 – 17:00 Uhr
Haus der Begegnung, Rennweg 12, Innsbruck

Wir alle, ob jung oder alt, ob gebrechlich oder agil, ob in der Pflege und Betreuung tätig oder selber pflegebedürftig, ob zuhause oder in einem Heim lebend… wir alle sehnen uns nach einem geglückten Leben, auch in unserer Arbeit. Glücklich sein wirkt sich positiv auf unsere Gesundheit aus und stärkt unsere Fähigkeit, Krisen gut zu bewältigen.
Was braucht es zu einem geglückten Leben? Was ist schon vorgegeben? Was kann ich selber dazu beitragen?
Der Studientag will die Teilnehmenden einladen, dies zu entdecken – durch Impulsvorträge, Tanzen, Singen, Lachen, das Hören von Märchen…

Mitwirkende:

Anton Stabentheiner CMC, Unternehmensberater, Konzeptentwickler und Betreiber von „Haus im Leben – Im Leben zu Hause sein“
Margie Sackl, Rhythmuspädagogin, Musikerin, Referentin bei internationalen Workshops, Fortbildungen und Kulturveranstaltungen
Michael Trybek, Key-Note-Speaker, Trainer, Clown und Buchautor
Claudia Edermayer, Märchenerzählerin, Autorin
Teilnahmekosten:
€ 55,00 (inkl. Pausengetränke im Foyer,UG)
Veranstalter:
Dipl.-Theol./DSA Rudolf Wiesmann, Fachstelle Altenseelsorge, Diözese Innsbruck, Riedgasse 9, 6020 Innsbruck. Tel.(0512) 2230-4315. M: altenseelsorge@dibk.at
Anmeldung:
Beim Veranstalter bis 18. April 2016
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.