02.09.2016, 23:45 Uhr

1. Geburtstag von "Stocki & friends"

Nach genau einem Jahr, damals im August 2015 begannen die Aufnahmearbeiten in der Klangfabrik in Mieders, feiert das Projekt "Stocki & friends" seinen ersten Geburtstag. Und die vergangenen 12 Monate können sich sehen lassen:
Nach fünf Monaten intensiver Studioarbeit Präsentation der ersten CD "Träumen im Stubai" am 05. Februar 2016 in der Dorfalm in Fulpmes. Kurz darauf bereits mehrere Radioauftritte, der größte davon "live" bei der Frühjahrsmesse mit dem ORF Radio Tirol unter Moderator Harry Prünster. Ende März folgte bereits der nächste Schlager, ein Live-Auftritt bei der Puntigamer Musikanten-Ski-WM in Schladming. Ein weiterer großer und über die Grenzen hinaus bekannter Auftritt erfolgte beim TT-Wandercup im Mai in Götzens.
Das Ziel, gute Oberkrainertitel in einer Trio-Besetzung zu produzieren und auf einem Tonträger festzuhalten, konnte somit erreicht werden. Mittlerweile nach einer sehr intensiven Probenarbeit konnte schon ein beeindruckendes Repertoire an tollen Oberkrainerstücken zusammengebastelt werden. Einerseits besteht dieses aus unseren Eigenkompositionen, anderseits haben wir wieder alte Titel aufbereitet wie z.B. "Mit Musik" (Oberkrainer Sextett), "Mach Platz für die Musi" (Die Mooskirchner) oder "Heute und morgen" (Orig. 4 Tiroler Buam), um nur einige zu nennen. "Es reizt uns Musiker von "Stocki & friends" einfach, jeden einzelnen Titel auf unsere besondere Art und Weise auszudrücken", so der Initiator des Projektes, Florian Stockhammer. "Und wir haben sehr viel Freude daran. Noch mehr freut es uns, dass wir auch von unseren Zuhörern so viel positives Feedback bekommen und es motiviert uns noch mehr, diesen Weg weiterzugehen".

Die nächsten Auftritte:

15. und 25. September (Kreuzjoch Schlick 2000)
01. Oktober (großes Kaiserschmarrenfest in Neustift i.St.)
07. Oktober (Musikantentreffen Cafe Hotel Martina in Telfs
05. November (1. DBT-Novemb(er)all im VZ Tulfes)
Alle Infos unter www.stockiundfriends.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.